PHILAZUR

Musik

 
Wettbewerbstitel #1

Koma


Da ist dieses Gefühl
ich wär nicht selbst - Herr meiner Sinne
stünde im Nebel weiß und kühl
oder bei Regen tief in der Rinne

dieser wirre Traum nimmt weiter seinen Lauf
und niemand weckt mich auf

Denn jeder hier ist beschäftigt, mit sich selbst und immerzu
alle sind geschäftig, keiner hört dem anderen zu
trotz Stimmen, Kreischen, Krach
ist niemand … wirklich wach!

K - O … K - O - M … K - O - M - A … Koma
K - O … K - O - M … K - O - M - A … Koma

Da ist dieses Gefühl
Ich wäre Kandidat einer TV - Show,
in einem Studio miefig schwül
mit Publikum, das nur lacht auf Kommando

Und glaubst du, du bist anders … kein Foto mehr für dich!
Über alles liebst du dein Smartphone, doch als Freund lässt es dich im Stich
trotz Liken, Adden, Schein
bist du leider allein

K - O … K - O - M … K - O - M - A … Koma
K - O … K - O - M … K - O - M - A … Koma

und wird' s doch besser und noch heiter, dann weckt mich schnell - sonst schlaf ich weiter

K - O … K - O - M … K - O - M - A … Koma
K - O … K - O - M … K - O - M - A … Koma
K - O … K - O - M … K - O - M - A … Koma
K - O … K - O - M … K - O - M - A … Koma

 
Wettbewerbstitel #2

Entscheide dich


Deine Hände sind gebunden
fest im Griff vergangener Stunden
Dein Blick voraus verdeckt durch Zorn
dein Schritt im Kreis und nicht nach vorn

Dein Kopf verrenkt
weil schwer er denkt.
Du hast soviel zu geben
warum fängst du nicht endlich an zu leben.

Komm doch und träum mit mir
Komm mit versäum’ nichts hier
nur entscheide dich

Hast du gewusst, wer dir vertraut?
Ist dir bewusst, wer auf dich baut

Komm doch und träum mit mir
Komm mit versäum’ nichts hier
nur entscheide dich

Komm doch und träum mit mir
Komm mit versäum’ nichts hier,
nur entscheide dich … endlich

 
Wettbewerbstitel #3

Regentage
(von Hermann Hesse)

Der scheue Blick an allen Enden
Stößt sich an grauen Wänden,
Und "Sonne" ist nur noch ein leeres Wort.
Die Bäume stehn und frieren naß und nackt,
Die Frauen gehn in Mäntel eingepackt,
Und Regen rauscht unendlich fort und fort.
Einst als ich noch ein Knabe war,
Da stand der Himmel immer blau und klar
Und alle Wolken waren goldgerändert;
Nun seit ich älter bin,
Ist aller Glanz dahin,
Der Regen rauscht, die Welt hat sich verändert.

Worte

philazur

philosophisch
physisch
phonogen

phrenetisch
phantasievoll
phänomenal

photophil

Fotos

Video

Es ist kein Video vorhanden.

Gästebuch

Es sind noch keine Einträge vorhanden. Sei der Erste!

Neuen Eintrag verfassen