SCHMIDT

Musik

 
Wettbewerbstitel #1

Du lebst dein Leben geradeaus,
spürst nicht was links und rechts passiert bist deinem Ziel immer gefolgt, ohne dich in deinen Träumen zu verlier’n !

Pre-Chorus
und alles nur um dir treu zu sein
und du für dich merkst, es könnte auch mal anders sein
!
Refrain
denn all die schönen Straßen, sie fliegen an dir vorbei
verpasste Möglichkeiten, doch es ist noch nicht vorbei
um dein Ziel zu ändern, um dein Ziel zu verändern

Strophe 2
Du hast dein Weg doch schon vor langer Zeit verlor’n
schon seit dem der Regen fällt
du fährst so schnell das du Laternen nicht erkennst
du siehst nur ein ganz großes Licht

Pre-Chorus
Komm steig mal aus, es gibt doch noch so viel mehr zu sehn

Refrain
denn all die schönen Straßen, sie fliegen an dir vorbei
verpasste Möglichkeiten, doch es ist noch nicht vorbei
um dein Ziel zu ändern, um dein Ziel zu verändern

 
Wettbewerbstitel #2

Strophe
Die kleinen Dinge, durch die großes geschieht
sind oft so winzig, dass man sie mit bloßem Auge nicht sieht
doch man weiß das sie da sind, auch wenn nicht zu jeder Zeit
sie kommen wieder, bestimmt durch Zufälligkeit

Refrain
Das ist kein Lied voll von Traurigkeit, das sagt das etwas fehlt
ich will nur feiern, dass es diese kleinen Dinge gibt!

Strophe 2
Ein erster Augenaufschlag, durch den Liebe entsteht
eine kleine Geste, durch die Traurigkeit vergeht
die kleinen Dinge, durch die großes geschieht
sie verändern dein Leben, auch wenn man's auf den ersten Blick nicht sieht

Instrumental (Saxophon-Solo)

Refrain
Das ist kein Lied voll von Traurigkeit, das sagt das etwas fehlt
ich will nur feiern, dass es diese kleinen Dinge gibt!

 
Wettbewerbstitel #3

Strophe 1
Es ist alles so gut, so kann alles bleiben
aber Fairness ist das was man oft nicht gewährleisten kann
ich weiß jemand von uns der wird jetzt leiden
ein Funke voller Hoffnung, der kein trockenes Gras erwischt

Pre-Chorus
Es ist alles gespielt, ist alles nur Fassade
ich ziehe meine Mauern so hoch ich kann
und auch wenn es mal schwer wird, dann zähl ich die Tage
bis endlich der Himmel nicht mehr weint

Refrain
Und wenn ich dann wieder sehen kann, fängt für mich ein neues Leben an
auch wenn die Wolken nicht vergehen, die Wörter bleiben steh’n
und du scheiterst beim ersten Versuch, am Ende wird alles gut

Strophe 2
Seh’ neue Bilder von dir und ich lass es nicht bleiben
jeder Pixel von dir ist ein kräftiger Schlag ins Gesicht
ich weiß es gibt so vieles zu bereden
hab selten Angst doch hab Angst mit dir zu reden
jeder Fehler holt mich wie ein Echo in den Bergen ein

Solo

Pre-Chorus
Es ist alles gespielt, ist alles nur Fassade
ich ziehe meine Mauern so hoch ich kann
und auch wenn es mal schwer wird, dann zähl ich die Tage
bis endlich der Himmel nicht mehr weint

Refrain
Und wenn ich dann wieder sehen kann, fängt für mich ein neues Leben an
auch wenn die Wolken nicht vergehen, die Wörter bleiben steh’n
und du scheiterst beim ersten Versuch, am Ende wird alles gut

Outro

Worte

Die Band SCHMIDT wurde von Simon Schmidt & Torge Schmidt gegründet.
Der Schlagzeuger Jan Tobias Ehlers ist ein weiterer Teil der musikalischen Familie geworden und komplettiert das Trio, das ruhige, melancholische, groovige, klavierige und gitarrige Musik mit deutschen Texten macht.
Kennengelernt haben sich alle drei im Musikstudium, an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg an der sie Schulmusik studieren.
Ab August 2013 entschlossen sie sich, ihre Musik auf die Bühne zu bringen und starteten Ende des Jahres mit einigen Konzerten in Hamburg.

Fotos

Video

Gästebuch

Es sind noch keine Einträge vorhanden. Sei der Erste!

Neuen Eintrag verfassen