Umweltschutz

Foto: dpa/WDR

 

  • WAAhnsinns-Festival: 1986 demonstrieren Hunderttausende an verschiedenen Orten in Deutschland gegen die elektrische Nutzung der Atomkraft. In Burglengenfeld nahe Wackersdorf veranstalten Kernkraftgegner ein friedlich verlaufendes »Anti WAAhnsinnsfestival«, bei dem zahlreiche prominente RocksängerInnen unentgeltlich vor 100 000 Zuschauern auftreten. Auf der Bühne stehen außer Udo Lindenberg Rio Reiser, Campino, Wolfgang Niedecken u.a., um gegen die geplante Wiederaufbereitungsanlage (WAA) in Wackersdorf und das Atomkraftwerk Brokdorf zu protestieren.  
  • Grüne Raupe: Konzertreihe 1982/83 als Wahlkampf-Unterstützung für die Grünen, zusammen mit zahlreichen anderen Kulturschaffenden (Konstantin Wecker, Wolf Biermann u.a.) 
  • Rock gegen Atom: Benefizkonzert für erkrankte Kinder aus Tschernobyl  
  • regelmäßige Auktionen zugunsten der Tierschutz-Organisation PETA
zurück