UNBEUGSAM featuring Jutta Besser

Musik

 
Wettbewerbstitel #1

Raus hier
Songtext von Jutta Besser
Steh im Stau, seh alles grau
Der heutige Start ist wieder lau
der Himmel wie dreckige Gardinen
vor mir nichts als Blechlawinen
Und so jetzt weiter jeden Tag?
Das ist mir eigentlich zu karg
Irgendwas muss noch passier’n
Irgendwann muss ich's kapier’n
dass das Leben noch was bringt
dass da noch was in mir schwingt
Sinn soll es machen
und auch mal krachen
Raus hier schnell, bevor ihr fallt
vorwärts noch bevor es knallt
auf ins Leben für den Frieden
machen, helfen, nicht verbiegen
Raus hier schnell, bevor ihr fallt
vorwärts noch bevor es knallt
auf ins Leben für den Frieden
machen, helfen, nicht verbiegen
Nächste Abfahrt, runter hier
bevor ich meine Spur verlier
und der Trott mich niederdrückt
hab mich schon zu viel gebückt
Mach mich stark für Underdogs
Steh zu Gutmensch, gegen den Murks
den die meisten fabrizier’n
und vor Frust nur konsumier’n
Schablonensicht, ich bin es leid
Lehn mich auf, zu allem bereit
Jeder kann normal
doch ich will raus, wohin egal
Raus hier schnell, bevor ihr fallt
vorwärts noch bevor es knallt
auf ins Leben für den Frieden
um Projekte anzuschieben
Aufrecht steh’n wenn alles wankt
Auch wenn’s einem keiner dankt
Lieber in die Fluten springen
Richtig mit dem Leben ringen
Für die Schwachen mal was wagen
Auch mal Unbequemes sagen
Nebel gegen Klarheit tauschen
Mit Vollgas in die Zukunft rauschen
Raus hier schnell, bevor ihr fallt
vorwärts noch bevor es knallt
auf ins Leben für den Frieden
um Projekte anzuschieben
Raus hier schnell, bevor ihr fallt
vorwärts noch bevor es knallt
auf ins Leben für den Frieden
auf ins Leben um zu lieben
Raus hier schnell, bevor ihr fallt vorwärts noch bevor es knallt
auf ins Leben für den Frieden
auf ins Leben um zu lieben

 
Wettbewerbstitel #2

Angst
Songtext von Jutta Besser
Horizont ganz weit und fremd
Reise nur mit einem Hemd
Steige in das schwankende Boot
Denke nicht mehr an die Not
Die mich forttrieb von zuhaus
Aus meinem Leben, aus allem raus
Bin vor Bomben weggerannt
Alles kaputt, hab nichts mehr erkannt
Angst, Angst meine Seele weit
Sehne mich nach Sicherheit
Verfluchte Angst, sie hört nicht auf
Gewinne ich den großen Lauf?
Über ́m Meer kann ich nur hoffen
Zu viele hat’s hier schwer getroffen
Sicherheit im fremden Land
Sehne mich nach deiner Hand
Die mich hält und die mich wärmt
Wenn es in mir kracht und lärmt
Wenn die Nacht zu dunkel ist
Und der Zweifel die Hoffnung frisst
Angst, Angst meine Seele weit
Sehne mich nach Sicherheit
Verfluchte Angst, sie hört nicht auf
Gewinne ich den großen Lauf?
Schau voraus auf hohe Wellen
Versuche mich dem Schicksal zu stellen
Nicht nur das Boot beginnt zu schwanken
In mir drin gerät alles ins Wanken
Seh meine Freunde, meine Lieben
Was ist mir jetzt noch geblieben?
Verdammt hab Mut hör ich mich sagen
Will nicht zweifeln, will es wagen
Angst, Angst meine Seele weit
Sehne mich nach Sicherheit
Verfluchte Angst, sie hört nicht auf
Gewinne ich den großen Lauf?

Der Song ist im Video ANGST in YouTube zu sehen:
https://youtu.be/kv0AOyyM89w

 
Wettbewerbstitel #3

Zur Umkehr ist es nie zu spät Von Jutta Besser
Regen rinnt dir über’s Gesicht
Willst schneller gehn, aber das geht nicht
Fühlst wie es in dir wühlt und braust
Spürst das Gewicht von deiner Faust
Doch du fühlst dich schwer
Im Herzen die Wut
Der Kopf ganz leer
Und du machst dir Mut
Da steht er nun, lächelt dich an
Er hat dich erniedrigt, dich getroffen
Jetzt soll er büßen, jetzt ist er dran
Er kann auf keine Gnade hoffen.
Du holst aus,
doch deine Faust verweigert sich
Schluss und aus, hör auf hör auf
Zur Umkehr ist es nie zu spät
Da gibt es immer einen Weg
Die Kurve scharf, doch dann ganz weit Ist dieser Weg – bist du bereit?
Er schaut dich an und sagt kein Wort
nimmt deine Hand, du ziehst sie fort
Du fühlst dich matt‚ wie vor ’ner Wand.
Willst verschwinden, Kopf in den Sand.
Du knickst ein
Es ist sein Tag, es ist sein Sieg
Doch du bleibst sein, du bleibst sein
Er nennt dich Bruder, und ist doch Feind
Ist da was, was Euch beide eint?
Ich weiß es nicht, du stehst nur da
Was ist richtig und was ist wahr?
Die Tränen – seltsam - tun dir gut
Sie sind so weich, du lässt sie zu
du kommst zur Ruh, du kommst zur Ruh

Zur Umkehr ist es nie zu spät
Da gibt es immer einen Weg
Die Kurve scharf, doch dann ganz weit Ist dieser Weg – bist du bereit?
Aufgewacht aus tiefem Schlaf
Fühlst dich heut wie neu geboren
Bist so lange blind gewesen
Die Welt ist doch noch nicht verloren
Warum die Energie verschwenden für Kampf, Gewalt und Leid
du kannst sie sinnvoller verwenden
du bist soweit
Zur Umkehr ist es nie zu spät
Da gibt es immer einen Weg
Die Kurve scharf, doch dann ganz weit Ist dieser Weg – bist du bereit?

Worte

Die Band UNBEUGSAM besteht seit diesem Musikprojekt. Sie besteht aus sechs jungen Musikern zwischen 20 und 31 Jahren, die hiermit auf ihren Durchbruch hoffen.
Federico Francisco Benitez hat alle drei Songs komponiert und ist Bandleader.
________________________________________

UNSER MUSIKPROJEKT Raus hier, Angst, Zur Umkehr ist es nie spät Berühren, Wach rütteln, Anfeuern.
Als Buchautorin, Grafik-Designerin und Texterin des Friedenssongs WE ALL WANT PEACE (Du & Ich featuring Jutta Besser), habe ich sieben weitere Songs geschrieben, auf der Basis von EIGENSINN, AUFBRUCH, ANSCHIEBEN, VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN, sich für FRIEDEN, FREIHEIT, VERSTÄNDIGUNG, MITGEFÜHL UND MITEINANDER einsetzen. Drei Texte davon habe ich nun für den Panikpreis vertonen lassen, und möchte hiermit auch eine junge Gruppe von Musikstudenten namens UNBEUGSAM unterstützen. Sie haben meine Texte mit viel Engagement und Elan in Musik umgesetzt und möchten als neu formierte Band meine Worte in die Welt hinaustragen. Der für mich wichtigste Song ist ANGST, in dem auch ihr Gegenpart, der MUT angesprochen wird, an den Hermann Hesse so sehr appellierte. Der Song transportiert das Gefühl der Angst vor Krieg und Terror auf der Flucht, das über die Nachrichten nicht wirklich nachempfindbar ist, und abständlich bleibt, über die emotionale Ebene jedoch zu den Menschen findet. Der Song vermag die Herzen zu berühren, und das auf einfühlsame, aber unsentimentale Weise, in musikalischer Individualität und jugendlicher Ausdruckskraft. Während die sachlichen Nachrichten von Krieg und Verfolgung in uns an der Oberfläche verweilen, vermag die Musik tief ins Unterbewusstsein einzutauchen und dort subtil Veränderungen zu bewirken. „Für die bloße Ratio sieht die Welt immer zweidimensional aus“, sagte Hesse.
Der Song RAUS HIER entsprang dem Bedürfnis, der Gleichförmigkeit, Angepasstheit und Dumpfheit entgegenzutreten. Es ist ein Aufruf gegen Lethargie, Langeweile, Depression und Hedonismus, für Unabhängigkeit Frische, Aktivität und Engagement, ohne dabei den Spaß zu vergessen. „Jeder Mensch ist etwas Persönliches und Einmaliges, und an Stelle des persönlichen Gewissens ein kollektives setzen zu wollen, das heißt schon Vergewaltigung und ist der erste Schritt zu allem Totalitären“, sagte Hesse.
„Dies ist es, weswegen ich meine Wanderschaft fortsetze - nicht um eine andere, eine bessere Lehre zu suchen, denn ich weiß, es gibt keine, sondern um alle Lehren und alle Lehrer zu verlassen und allein mein Ziel zu erreichen oder zu sterben“, sagte Hesse in SIDDHARTHA.
Der Song ZUR UMKEHR IST ES NIE ZU SPÄT orientiert sich, wie auch ANGST an einem aktuellen Thema. Gewalt und Terror bedrohen heute unseren Frieden und unsere Freiheit. Viele Jugendliche stehen an dem schmalen Grat zwischen Gewalt und Verständigung. Viele Gewaltbereite sind zur Umkehr zu bewegen, mit den richtigen Worten zum richtigen Zeitpunkt, untermalt von der richtigen Musik, welche die grundlegenden Emotionen anspricht. Denn oftmals ohne es zu wissen, sehnen sich doch alle Menschen nach Liebe, Verständnis und Frieden. Wir dürfen nicht ruhen und diese Arbeit am Menschen den Politikern überlassen. Die Musik muss aufrütteln, wachrütteln, mitreißen. „Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels, Liebe stärker als Gewalt“, hat Hesse gesagt und bezieht sich damit auf die taoistische Weisheit und die Zenlehre.
---------------------------------
Video: www.youtube.com/watch?v=EBGvvzrpTpY&feature=youtu.be

Fotos

Video

Gästebuch

Es sind noch keine Einträge vorhanden. Sei der Erste!

Neuen Eintrag verfassen