USINGER

Musik

 
Wettbewerbstitel #1

Und wieder hab` ich dich ertappt
Beinah hätt`s auch bei mir geklappt
Ich kenn` dich aber viel zu gut
Zur Wahrheit fehlt dir doch der Mut

Ich hör mal wieder `ne Version
Denk mal nach, die kenn ich schon
Siehst du nicht wie ich schon grinsen muss
Doch du lügst immer weiter
du lügst immer weiter
immer weiter ohne aufzuhören …

Du redest dich um Kopf und Kragen
Du solltest dich mal hinterfragen
Wie weit du dich aus`m Fenster lehnst
Niemand lügt so geil wie du
Ich hör dir manchmal gerne zu
wie du die Wahrheit kreativ ausdehnst

Wer dich nicht kennt glaubt dir auf`s Wort
Für dich ist Lügen fast wie Sport
Erzähl mir aber bitte nicht so`n Scheiß
Doch manchmal ist es amüsant
Dann hast du dich so festgerannt
Und du führst dich dann selber auf`s Glatteis

Nein, nein und nochmals nein!
Bitte, bitte, bitte lass es sein!!
Merkst du nicht wie du dich selbst verletzt
Doch du lügst immer weiter
du lügst immer weiter
immer weiter ohne aufzuhören

Du redest dich um Kopf und Kragen
Du solltest dich mal hinterfragen
Wie weit du dich aus`m Fenster lehnst
Niemand lügt so geil wie du
Ich hör dir manchmal gerne zu
wie du die Wahrheit kreativ ausdehnst

Deine Wahrheit ist bequem
Deine Wahrheit ist bequem
Deine Wahrheit ist bequem
So angenehm, so angenehm

Doch du lügst immer weiter
Du lügst immer weiter
Immer weiter ohne aufzuhören

Du redest dich um Kopf und Kragen
Du solltest dich mal hinterfragen
Wie weit du dich aus`m Fenster lehnst
Niemand lügt so geil wie du
Ich hör dir manchmal gerne zu
wie du die Wahrheit kreativ ausdehnst

 
Wettbewerbstitel #2

Wer hat dich zuletzt gesehen
Im Durchgangspark im Nebel stehen
Bye bye, du müde Welt
Es fällt nicht auf wenn einer fehlt

Tauche ab und treibe weich
in den Seerosenteich
Tauche ab und treibe weich
Losgelöst und federleicht
So frei ...

Halt an, überleg noch mal
Du hast immer eine Wahl
Doch ein` Schritt hinterm Steg
Fanden andere Ihren Ausweg

Tauche ab und treibe weich
in den Seerosenteich
Tauche ab und treibe weich
Losgelöst und federleicht
So frei ...

 
Wettbewerbstitel #3

Jede Uhr die bleibt hier stehen
Wieso sollte Sie sich drehen
Hier klebt die Zeit an jedem Zaun
Eigentlich kann ich nur abhauen

Wie `ne Fliege im Bernstein
Will ich nicht gefangen sein
Hier liegt die Zukunft hinter mir
Es ist so kalt, es ist so kalt

Da bleibt nur abzuhauen
Pack meine sieben Sachen
Hier kann ich nichts mehr machen
Als einfach abzuhauen
Ich mach mich auf die Reise
Und das auf meine Weis

Da steht ein Leuchtturm ohne Licht
Und ich treib raus fahr nur auf Sicht
Sei mal ehrlich und sag mir wo
Geht was ohne Risiko
Bleib ich hier dann bleib ich stehen
Ich hab doch alles hier gesehen
Ich kenn hier auch schon jeden Stein
Das kann, das kann, das kann doch nicht für immer sein

Da bleibt nur abzuhauen
Pack meine sieben Sachen
Hier kann ich nichts mehr machen
Als einfach abzuhauen
Ich mach mich auf die Reise
Und das auf meine Weis

Wie `ne Fliege im Bernstein
Will ich nicht gefangen sein
Hier liegt die Zukunft hinter mir
Es ist so kalt, dass ich erfrier

Da bleibt nur abzuhauen
Pack meine sieben Sachen
Hier kann ich nichts mehr machen
Als einfach abzuhauen
Ich mach mich auf die Reise
Und das auf meine Weis

Worte

Jonas, Leo und Nico Usinger wohnen in der hessischen Pampa. Genauer gesagt in ihrem Proberaum, der praktischerweise in ihrem Wohnhaus ist.

Dort wird seit zehn Jahren täglich geprobt, komponiert, getextet und gefetet.

Instrumente aller Art lagen schon immer in allen Ecken verstreut im Haus und der gitarrenverrückte Vater hat beizeiten bei den Jungs den Rock injiziert!

Fotos

Video

Gästebuch

Es sind noch keine Einträge vorhanden. Sei der Erste!

Neuen Eintrag verfassen