Winterland

Musik

 
Wettbewerbstitel #1

Dieser eine Moment
Und wir fühlen uns unendlich
Dieser eine Moment
Und die Welt um uns bleibt steh'n

 
Wettbewerbstitel #2

Du bist einfach fort
Ganz einfach fort
Es ist so schwer dich zu vergessen
Deine Nähe, deine Stimme... irgendwann

Du bist einfach fort
Ganz einfach fort
Kein Blick zurück wird dich ersetzen
Und die Wunden werden heilen... irgendwann

 
Wettbewerbstitel #3

Aus den Augen, aus dem Sinn
Damals war'n wir unzertrennlich
Zusammen kriegten wir alles hin
Unsere Freundschaft war letztendlich
Ein Opfer der Zeit

Worte

Die 1996 in Kaiserslautern von Gitarrist und Komponist Markus Pfeffer ins Leben gerufene Deutschrockformation galt viele Jahre lang als Geheimtipp, bis sie im Mai 2010 ihr erstes deutschsprachiges Album „Alles geht“ deutschlandweit veröffentlichte und durch den Spitzenplatz der Single „Den Sternen so nah“ in den Amazon-Downloadcharts für Furore sorgte. Sänger Stephan Hugo verleiht den melancholisch-getragenen Songs der Band mit seinem wohligen Bariton Tiefe und Charakter. Multi-Instrumentalist Markus Pfeffer sorgt mit kantigen Gitarren, unverkennbar britisch akzentuierten Vintage-Klängen und flirrenden Synthies für die charakteristischen Sounds der Band, deren Kombination ganz bewusst abseits kurzlebiger Trends und ausgetretener Pfade für eine Melange aus 80er Jahre-Einflüssen und Neuzeit-Charakter sorgt. Der studierte Schlagzeuger Thomas Rieder bringt spürbar frischen rhythmischen Wind in die Formation nicht zuletzt durch erfrischend handgemachte Percussion-und Ethno-Elemente. Momentan arbeiten Winterland an ihrem dritten deutschsprachigen Album.

Fotos

Video

Gästebuch

Es sind noch keine Einträge vorhanden. Sei der Erste!

Neuen Eintrag verfassen