WUNDERWERK

Musik

 
Wettbewerbstitel #1

Wenn auf einmal nichts mehr geht, und sich der Himmel nicht mehr dreht, schau nach vorn und gib nicht auf; An Tagen wo nichts geht, ist für dich noch nichts zu spät, hab Geduld und rast nicht aus; Hast du vergessen wer du bist, akzeptiere nichts wie es ist, steh auf und häng nicht rum;

Alles was sich in mir dreht, treib es an damit es weiter geht;

Denn du lebst, nur wenn du dabei fühlst, wenn du deine Wege gehst, und du weist was du willst, dann spürst du das du lebst, du lebst, du lebst;

Schlägt der Wind dir ins Gesicht, einfach fliehen hilft dir nicht, steh hin und halt dagegen; Du bist stärker als du denkst, wenn du dein Schicksal lenkst, kannst du die Hürden nehmen; Denn nur du weist was du willst, wenn du mit allen Sinnen fühlst, lenkt es dich auf deinen Wegen;

Alles was sich in mir dreht, treib es an damit es weiter geht;

Denn du lebst, nur wenn du dabei fühlst, wenn du deine Wege gehst, und du weist was du willst, dann spürst du das du lebst, du lebst, du lebst;

 
Wettbewerbstitel #2

Ich bin im Nebel gewandert,seh in der Ferne kein Weg und Stein, Kein Blick, findet den andern, wer will im Nebel, einsam sein;

Ich bin im Nebel, allein, seltsam im Nebel, zu sein, allein im Nebel, zu wandern, ohne Ziel und Ort und ohne die Andern;

Vorbei, das Glück und die Sonne, das einfache Leben, hell und weit; jetzt bleibt, der Blick vor mir stehen, still steht die Erde und die Zeit;

Ich bin im Nebel, allein, seltsam im Nebel, zu sein, allein im Nebel, zu wandern, ohne Ziel und Ort und ohne die Andern;

Wer nicht den Schatten kennt, der ihn von allen trennt, unvermeidbar und leise, der weiß, wahrlich keiner ist Weise.

Ich bin im Nebel, allein, seltsam im Nebel, zu sein, allein im Nebel, zu wandern, ohne Ziel und Ort und ohne die Andern, jeder ist allein – ganz allein.

 
Wettbewerbstitel #3

Schon seit längerem, ist die Ruhe hin,
du weißt, es wartet Großes auf dich, die Kraft steigt auf in dir!

Ständig fragst du dich, wann wird es endlich wahr? Sind deine alten Träume auch noch die von heute? Der Moment ist endlich da!

Ja laufe los, fang den Rhythmus ein, bleib nicht stehen, denn es geht um alles und viel mehr, lebe deinen Traum und mach weiter,

Ja laufe los, fang den Rhythmus ein, spür das Herz in dir, kein Weg ist zu weit, fühlst du, fühlst du deine Zeit und die Kraft in dir?

Lebe deinen Traum, deine Zeit ist da, fühl mit Leib und Seele den ganzen Tag,
die Energie in dir, strahlst mit deinen Augen, klar wie ein Saphir, kämpfst für deinen großen Traum, fühl das Feuer heute und hier.

Ja laufe los,...

Flieg weiter, frei und schwerelos durch den Raum, nichts hält dich, nein, alles spricht dafür, den Sprung zu wagen, mit allem drum und dran, den freien Fall zu riskieren, damit du höher fliegen kannst.

Ja laufe los,...

Worte

WUNDERWERK ist ein deutsches Rock- und Pop-Projekt sich über die Jahre immer weiter entwickelt hat. Wir schreiben, produzieren und veröffentlichen eigene Songs mit eingängigen Melodien und authentischen Texten, die das vermitteln sollen, was uns selbst am meisten bewegt: Mitreißende deutsche Pop- und Rockmusik die im Ohr bleibt - mal sanft und gefühlvoll, mal druckvoll und frech oder auch gerne mal knallig und bunt - aber immer unverwechselbar! Unsere Musik nehmen wir im eigenen Tonstudio auf und produzieren sie gemeinsam mit Co-Produzent Dennis Koehne. Mit den ersten aufgenommenen Songs wie z.B. „Glück“ gelang der erste Achtungserfolg. Mit Titeln wie „Willkommen“ und „Nur an dir“ spielte sich die Band nach und nach in die Herzen ihrer Fans und bekam weitere Auszeichnungen. Durch ihre Erfolge konnten sie schließlich auch Presse und Radiostationen auf sich aufmerksam machten. Im Jahr 2013 und 2014 folgten mit „Wie ich bin“und „Keine Worte mehr“ weitere neue Titel die ebenfalls ausgezeichnet wurden.

Die live erprobte Band ist immer unterwegs im Rahmen von eigenen Konzerten, Festivals, Stadtfesten sowie als Vorgruppe von und mit bekannten Künstlern. Im August 2014 folgte schließlich ihr bislang größter Auftritt vor über 10.000 Zuschauern als sie im Rahmen der KSK Music Open als Vorgruppe von Andreas Gabalier vor der Kulisse des Ludwigsburger Renaissanceschlosses die Zuschauer begeisterten.

Mit „Auf und davon“, "Du lebst", "Im Nebel" und „Deine Zeit“ präsentiert WUNDERWERK gerade seine brandneu produzierten und aktuell noch nicht veröffentlichten Titel. Die Reise auf dem Weg der bereits im Jahr 2008 so spannend begonnen hat, geht weiter und wird noch viele weitere Titel hervor bringen auf der Suche nach neuen Inspirationen und Anhängern.

Fotos

Video

Gästebuch

Es sind noch keine Einträge vorhanden. Sei der Erste!

Neuen Eintrag verfassen