DER PANIKPREIS

„Eldorado – ich komm an – auf der goldenen Landebahn.

Bevor Deutschland im seichten neuen deutschen Popschlager-Kitsch untergeht, ey, Ihr Sternenputzer, Ihr Sound- und Textrevoluzzer, kommt raus aus dem Keller !  The only limit is the sky. Wir sind ready für Euch.  Der Ruhm-Service steht bereit für Euch. Holt Euch den Goldenen Hut. Kollegiale Grüße, Euer Udonaut Lindi und die Panik-Experten.“

 

Ab sofort könnt Ihr Euch wieder für den Panikpreis bewerben. Die inzwischen siebte Ausgabe ist eine ganz besondere. Wir wollen junge Musiker*innen, Texter*innen und Bands ermutigen, in diesen Zeiten nicht aufzugeben, sondern nach vorne zu gehen. Wir suchen Euch eigenständige Pioniere, schrille Texter*innen und solche, die sich einmischen, gegen den Mainstream schwimmen und individuell sind.Kurz: „Mach Dein Ding“, das ist der Panikpreis 2021. Einzige Bedingung: die Texte müssen auf oder überwiegend auf Deutsch sein.

 

Eine Expertenjury wählt aus allen Bewerber*innen sechs Finalisten aus. In einer Live-Audition am 31. Juli 2021 an der Popakademie in Mannheim, werden dann die drei Gewinner*innen ermittelt. Das Finale wird live im Internet gestreamt. Weil wir in diesen Zeiten die Live-Kultur und junge Bands besonders unterstützen möchten, bekommen alle sechs Finalisten 2.500,00 Euro. Für die ersten drei wird das Preisgeld verdoppelt auf jeweils 5.000,00 Euro. Darüber hinaus bekommen sie ein individuelles Coaching an der Popakademie Baden Württemberg.

Zusätzlich stehen die drei Gewinner*innen beim Hermann Hesse Festival im Sommer 2022 in Hirsau mit Udo Lindenberg auf der Bühne. Hier bestimmt das Publikum, wer von den drei den „Goldenen Hut“ gewinnt. 

 

Hermann Hesse Sonderpreis Sparkasse Pforzheim Calw 

Auch in diesem Jahr vergibt die Sparkasse Pforzheim Calw wieder einen Sonderpreis „Beste Hermann Hesse Vertonung“. Nehmt Euch ein Gedicht oder einen Text und vertont ihn. Euer Song kann entweder einer der drei sein, mit denen Ihr Euch bewerbt. Ihr könnt aber auch nur an diesem Wettbewerb teilnehmen. Eine Jury aus Hesse Expert*innen wählt aus allen Einreichungen die beste Vertonung aus. Der Preis ist mit 1.000,00 Euro dotiert. Mit dem oder der Gewinner*in drehen wir ein kleines Video in Calw. Außerdem präsentiert der/die Preisträger*in im Rahmen der Streaming Show am 31. Juli 2021 den prämierten Hesse-Song.

DER PANIKPREIS

„Eldorado – ich komm an – auf der goldenen Landebahn.

Bevor Deutschland im seichten neuen deutschen Popschlager-Kitsch untergeht, ey, Ihr Sternenputzer, Ihr Sound- und Textrevoluzzer, kommt raus aus dem Keller !  The only limit is the sky. Wir sind ready für Euch.  Der Ruhm-Service steht bereit für Euch. Holt Euch den Goldenen Hut. Kollegiale Grüße, Euer Udonaut Lindi und die Panik-Experten.“

Ab sofort könnt Ihr Euch wieder für den Panikpreis bewerben. Die inzwischen siebte Ausgabe ist eine ganz besondere. Wir wollen junge Musiker*innen, Texter*innen und Bands ermutigen, in diesen Zeiten nicht aufzugeben, sondern nach vorne zu gehen. Wir suchen Euch eigenständige Pioniere, schrille Texter*innen und solche, die sich einmischen, gegen den Mainstream schwimmen und individuell sind. Kurz: „Mach Dein Ding“, das ist der Panikpreis 2021. Einzige Bedingung: die Texte müssen auf oder überwiegend auf Deutsch sein.

Eine Expertenjury wählt aus allen Bewerber*innen sechs Finalisten aus. In einer Live-Audition am 31. Juli 2021 an der Popakademie in Mannheim, werden dann die drei Gewinner*innen ermittelt. Das Finale wird live im Internet gestreamt. Weil wir in diesen Zeiten die Live-Kultur und junge Bands besonders unterstützen möchten, bekommen alle sechs Finalisten 2.500,00 Euro. Für die ersten drei wird das Preisgeld verdoppelt auf jeweils 5.000,00 Euro. Darüber hinaus bekommen sie ein individuelles Coaching an der Popakademie Baden Württemberg.

Zusätzlich stehen die drei Gewinner*innen beim Hermann Hesse Festival im Sommer 2022 in Hirsau mit Udo Lindenberg auf der Bühne. Hier bestimmt das Publikum, wer von den drei den „Goldenen Hut“ gewinnt.

Hermann Hesse Sonderpreis Sparkasse Pforzheim Calw 

Auch in diesem Jahr vergibt die Sparkasse Pforzheim Calw wieder einen Sonderpreis „Beste Hermann Hesse Vertonung“. Nehmt Euch ein Gedicht oder einen Text und vertont ihn. Euer Song kann entweder einer der drei sein, mit denen Ihr Euch bewerbt. Ihr könnt aber auch nur an diesem Wettbewerb teilnehmen. Eine Jury aus Hesse Expert*innen wählt aus allen Einreichungen die beste Vertonung aus. Der Preis ist mit 1.000,00 Euro dotiert. Mit dem oder der Gewinner*in drehen wir ein kleines Video in Calw. Außerdem präsentiert der/die Preisträger*in im Rahmen der Streaming Show am 31. Juli 2021 den prämierten Hesse-Song.

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen. Wir freuen uns auf das Finale am 31. Juli an der Popakademie in Mannheim und weltweit im Netz.

TEILNEHMEN

Nutzt das Bewerbungsformular und schickt uns bis 30. Mai 2021 per Link drei Songs. Mit der Teilnahme am Wettbewerb stimmt Ihr zu, dass wir Eure Beiträge im Rahmen der Panikpreisbewerbungsfrist für PR-Zwecke und auf unseren Social-Media Kanälen verwenden dürfen.

Du musst mindestens eines dieser Felder ausfüllen, damit deine Bewerbung angenommen wird.
Du musst mindestens eines dieser Felder ausfüllen, damit deine Bewerbung angenommen wird.
Du musst mindestens eines dieser Felder ausfüllen, damit deine Bewerbung angenommen wird.

TEILNEHMEN

Nutzt das Bewerbungsformular und schickt uns bis 30. Mai 2021 per Link drei Songs. Mit der Teilnahme am Wettbewerb stimmt Ihr zu, dass wir Eure Beiträge im Rahmen der Panikpreisbewerbungsfrist für PR-Zwecke und auf unseren Social-Media Kanälen verwenden dürfen.

Du musst mindestens eines dieser Felder ausfüllen, damit deine Bewerbung angenommen wird.
Du musst mindestens eines dieser Felder ausfüllen, damit deine Bewerbung angenommen wird.
Du musst mindestens eines dieser Felder ausfüllen, damit deine Bewerbung angenommen wird.

DIE PANIKPREIS-TRÄGER*INNEN 2019

Fotos: Tine Acke

DIE PANIKPREIS-TRÄGER*INNEN 2019

Foto: Tine Acke

FEE.

„Eine gelungene Mischung aus Singer/Songwriter und PopPunk.“ (die Jury)

Foto: Tine Acke

Sebel
„Außergewöhnliche Bühnenpräsenz und Texte mitten aus dem Leben.“ (Die Jury)

Foto: Tine Acke

2ERSITZ
„Unverwechselbarer NeoHippiePop mit Texten, die sich spielerisch-lässig mit den Problemen unserer Zeit befassen.“ (Die Jury)

Foto: Tine Acke

Caro Kunde
Sonderpreis: Beste Hermann Hesse Vertonung